Ein buntes Team aus ausgeprägten „Individuen“ mit einer gemeinsamen Leidenschaft: schöne Dinge, stilvoll präsentiert. Wir kommen gerne ins Gespräch, wenn Sie es wünschen....

2013 wurde die Idee der Offizine geboren. Ich kaufte das Haus der Kreuz-Drogerie in Garding, um in den Räumen ein Geschäft für Interieur zu eröffnen.
- Oder, wie es meine Studienfreundin Susanne bezeichnet: ein „Schöne-Sachen-Laden“.
Am 9.Juni 2016 wurde die erste „Offzine“ eröffnet. Offizine bzw. Offizin bedeutetet Vorzeigeraum einer Werkstatt bzw. Kundenraum einer Apotheke oder Drogerie.

Alles begann mit der Ausbildung zur Schaufenstergestalterin. Nach einem Abstecher als Kaffeehausbesitzerin habe ich in Wiesbaden Innenarchitektur studiert. Das Studium war eine wunderbare Zeit. Meine erste Stelle als Dipl.-Ing. der Innenarchitektur hat mich für mehr als zwei Jahrzehnte in die Welt des Ladenbaus entführt. Raumkonzepte für Kunden zur Präsentation von Waren faszinieren mich bis heute. Im Interieur Design liebe ich die persönliche Gestaltung, wo es wie in der Mode, heute kein Diktat gibt, sondern der individuelle Geschmack zählt

Eine harmonisch gewachsene Einrichtung zeigt Spuren der Vergangenheit mit Stilbrüchen zu Neuem aus der Gegenwart. Mit der Offizine erfülle ich mir einen Traum von ausgesuchten Produkten in einem atmosphärisch schönen Raum und mit individueller Beratung durch ein besonderes Team.

Glücklich macht mich, dass mit meiner Nichte Isabelle Khan auch schon die nächste Generation an Bord ist.

herzlichst Ihre Anette Gundlach